Vorschule

Art der Vorschule
Die Wahl des Besuchs einer Vorschule ist freiwillig. Es besteht in der Regel keine Schulpflicht. 

Unterschiede zwischen der Elbinselschule und der Kita
Die Vorschulkinder sind gleich den Schulkindern in Lerngruppen organisiert. Eine Lerngruppenleitung ist für die Kinder hauptverantwortlich. Teile des Unterrichts werden von weiteren Fachkräften übernommen.

Alle Vorschulkinder der Elbinselschule nehmen gleich den Schulkindern am jeweiligen Ganztagesangebot der Elbinselschule teilzunehmen. 

Unsere Vorschulkinder unterliegen den gleichen Regelungen wie unsere Schulkinder. 

Voraussetzung zur Aufnahme in den Vorschulbereich
Kinder, die bis zum 31. Dezember das 5. Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Sorgeberechtigten in demselben Jahr in die Vorschule aufgenommen werden. Bitte beachten Sie die angesprochenen Anmeldefristen. Zur Anmeldung selbst benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Anmeldeformular der Schule
  • Geburtsurkunde des Kindes oder der Geburtenschein, die Abstammungs-urkunde oder ein Auszug aus dem Familienbuch.
  • Personalausweis eines Sorgeberechtigen oder (falls man eine ausländische Staatsangehörigkeit hat) den Pass oder Passersatz.
  • Falls vorhanden, die Gerichtsentscheidung über die Regelung der elterlichen Sorge.
  • Bei der Anmeldung zur Vorschule ist ebenfalls der Nachweis über die U8/U9 - Untersuchung zu erbringen.
  • Nach Möglichkeit ein Foto, gleich oder ähnlich dem eines Passfotos.

Unsere Ansprechpartner für den Vorschulbereich sind nach vorheriger Anmeldung über das Schulbüro gerne bereit, weiterreichende Beratung durchzuführen