Grundinformation

Wer kann in die Elbinselschule aufgenommen werden?
Die Elbinselschule ist eine öffentliche Grundschule, die als Modellschule im Schulversuch geführt wird. Das pädagogische Profil und seine Umsetzung befinden sich im Aufbau und in der fortlaufenden Weiterentwicklung. 
Voraussetzung für eine erfolgreiche Anmeldung ist die Zustimmung zu den Zielen und Inhalten des Schulversuchs.
Das Hamburgische Schulgesetz regelt die Schulanmeldung und damit die Teilnahme als eine freiwillige Wahl. Nach erfolgreicher Aufnahme ist der Schulbesuch jedoch verpflichtend.
 
Wo kann die Anmeldung erfolgen?
Vereinbaren Sie einen Termin über das Schulbüro unserer Schule. Dort erhalten Sie auch die notwndigen Formulare und erste allgemeine Informationen. 
 
Wann soll die Anmeldung erfolgen?
Die Anmeldung zur Vorschule wie auch zur 1. Klasse muss innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Anmeldefrist erfolgen. Sie sind für alle Schulen Hamburgs gleich. Sie werden in der Presse, durch Aushang an den Schulen sowie auch auf unserer Homepage veröffentlicht. Der Zeitraum zur Anmeldung für die Vorschule beginnt in der Regel Ende November und dauert bis Mitte Januar, der Zeitraum zur Anmeldung für die 1. Klasse Mitte Januar bis Anfang Februar.
 
Kriterien zur Aufnahme

Für eine Schule im Schulversuch besteht in Übereinstimmung mit dem Hamburgischen Schulgesetz eine besondere Aufnahmeregelung:

Als Grundvoraussetzung erklären Sie sich als Eltern bereit, die Ziele und Inhalte des Schulversuchs mitzutragen und die damit verbundenen Verbindlichkeiten einzuhalten. Sie bezeugen dies durch Unterschrift unter die entsprechende Grundvereinbarung und durch die Unterschrift unter der von Ihnen vorgenommenen Anmeldung.

Danach gelten die Regelungen gemäß des Aufnahmeverfahrens in die Grundschule.