Hochbeete

Vier Hochbeete bereichern das Schulgelände


           

Das Ende der IGS hatte auch etwas Gutes! Dank einer Spende der IGS erhielten wir vier Hochbeete. Diese wurden direkt im Eingangsbereich platziert. Fortan hat jede Lerngruppe ein Hochbeet zur Bepflanzung und Pflege.

Die Bepflanzung dient im Übrigen auch der zusätzlichen Attraktion für das Insektenhotel. So werden alte und neue Projekte in einen Zusammenhang gebracht und können nachhaltig thematisiert werden.

Nach der Anlieferung haben wir erst einmal alle die Ärmel hoch gekrempelt und die vorhandene Erde mit neuer Erde aufgefüllt. Anschließend hat jede Lerngruppe sein eigenes Beet nach eigenen Vorstellungen mit Herbstpflanzen bestückt. Bis in den Winter hinein leuchten die vielen Chrysanthemen, Gräser und Heidesorten dieser ersten Bepflanzungsrunde und sorgen somit auch für gute Laune, wenn man das Schulgelände betritt.