QM

Qualitätsmanagement (QM)


Als Schule haben wir uns auf den Weg gemacht, schulisches Qualitätsmanagement einzuführen und als Instrument der Weiterentwicklung zu nutzen.

Unsere Arbeit im Rahmen der qualitätszentrierten Schulentwicklung beinhaltet die Kernbereiche Unterrichtsentwicklung, Organisationsentwicklung und Personalentwicklung sowie deren Verknüpfung.

Der Bereich der Unterrichtsentwicklung umfasst dabei alle Maßnahmen, welche zur Weiterentwicklung der Unterrichtskultur beitragen, wie zum Beispiel:

  • Gestaltung der Lehr- und Lernprozesse
  • Unterrichtsdidaktik und –methodik
  • Überprüfung und Feststellung der Lernzielerreichung
  • Diagnostik und Förderung lernstarker- wie lernschwacher Schülerinnen und Schüler

Der Bereich der schulischen Organisationsentwicklung erfasst die umfangreichen Felder und Prozesse unserer selbstverantworteten Schule, wie zum Beispiel:

  • Information & Kommunikation
  • Führung & Leitung
  • Planung & Steuerung der internen Prozessabläufe
  • Kontakte & Kooperationen im außerschulischen Umfeld

Der Bereich der Personalentwicklung umfasst alle Aktivitäten rund um die Auswahl, Laufbahnplanung und Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule. Beispiel des Themenkomplexes sind:

  • Qualifizierungsplanung
  • Teamentwicklung
  • Kollegiale Hospitationen und Feedback

Qualitätsmanagement – kurz QM – hat dabei die Funktion der Lenkung, Systematisierung und Dokumentation. Die zu Grunde liegende Philosophie von Qualitätsmanagement ist dabei die immer wiederkehrende Abfolge von Planungs-, Umsetzungs-, Überprüfungs- und Veränderungsphasen.