Begabung

Begabungsförderung an der Elbinselschule


Das Thema Begabung und die damit verbundenen Handlungsweisen stehen in einem vielfältigen Kontext und ziehen vielfältige Interesse bzw. Erwartungen auf sich. Das sogenannte Münchner Modell von Kurt A. Heller, dem wir uns als Anleitung anschließen, geht davon aus, dass die Menschen in unterschiedlichen Bereichen Begabungen aufweisen. In der dazugehörigen Darstellung werden sie als Begabungsfaktoren bezeichnet. Verschiedene Persönlichkeitsmerkmale, wie z.B. der Grad der Leistungsmotivation oder die Arbeits- und Lernstrategien einer Person, beeinflussen die Leistungen in den einzelnen Bereichen ebenso wie die vielfältigen Umweltmerkmale, d.h. die Einflüsse der Familie, der Schule oder der Gleichaltrigen.

Begabungen führen also nicht direkt zu Leistungen. Das Modell berücksichtigt verschiedene Begabungsfaktoren und Persönlichkeits- und Umweltmerkmale, die sich im dynamischen Wechselspiel (angedeutet durch die Pfeile) in entsprechenden Leistungen zeigen können.