3. Platz beim Wilhelmsburger Lesewettbewerb

Zum Abschluss der Wilhelmsburger Lesewoche fand am 13. November 2017 der zentrale Lesetag im Bürgerhaus Wilhelmsburg statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde zunächst der „Preuschhof-Preis für Kinderliteratur“ verliehen, der in diesem Jahr an Michael Petrowitz für sein Kinderbuch  „Kung-Fu im Turnschuh“ ging.

Tagesthemensprecher Ingo Zamperoni führte durchs Programm und betonte während seiner Moderation die Wichtigkeit des Lesens und der Sprache, besonders für die spätere berufliche Karriere.

Höhepunkt des Lesetags war natürlich der Lesewettbewerb, an dem 10 Schülerinnen und Schüler der Wilhelmsburger Grundschulen gegeneinander antraten. Die Elbinselschule wurde beim diesjährigen Lesewettbewerb durch Tringa Alaj aus der Lerngruppe der „Luchse“ vertreten. Unterstützung erhielt Tringa von ihren Mitschülern und ihrer Klassenlehrerin Frau Schikowski. Ohne Magie, dafür mit einer hervorragenden Leistung, las Tringa aus Harry Potter „Stein der Weisen“ und errang am Ende einen eindrucksvollen 3. Platz.

Bei der Siegerehrung war die Freude über das Erreichte groß und Tringa wurde von ihren „Luchsen“ überschwänglich gefeiert.